Zinklamellen-Beschichtung

Zinklamellenüberzüge sind nicht-elektrolytisch aufgebrachte Beschichtungen, die durch kathodischen Schutz einen sehr guten Korrosionsschutz bieten. DELTA-TONE, DELTA-PROTEKT KL100, DELTA-PROTEKT KL101 bzw. DELTA-PROTEKT KL105 bestehen aus einer Mischung von Zink- und Aluminiumlamellen, die durch eine anorganische Matrix verbunden sind. Allen Produkten gleich ist die Eigenschaft der Materialeffizienz durch einen hohen Korrosionsschutz bei geringer Schichtdicke.

Eine Zinklamellen-Beschichtung setzt keine vorbereitenden Beizvorgänge voraus, womit es hervorragend für hochfeste Bauteile mit Zugfestigkeit >1000 N/mm2, > 320 HV oder Schrauben ab 10.9 geeignet ist. Die Gefahr eines wasserstoffinduzierten Bruch, verursacht durch die Oberflächenbeschichtung, kann ausgeschlossen werden.

Anwendung

Hoher Korrosionsschutz, z. B. Innen- und Außenbereich Fahrzeugbau, Windkraft inkl. Offshore, Maschinenbau, Bahntechnik. Sehr hoher Korrosionsschutz bei Verwendung als Basecoat für anschließende Lackierung.

Bearbeitbarer Werkstoff

Alle Stähle, Aluminium.

Besonderheit

Beschichtungen von großen Verbindungselementen bis zu 3 Metern Länge.

Anwendungsbeispiele

Gewindestangen, Ankerbolzen, Halter, Schrauben, Muttern.