Zink-Nickel

Durch die Legierung eines galvanischen Zinküberzugs mit Nickel während der Elektrolyse werden Schichten für hohe Korrosionsschutzanforderungen erreicht. In der Ausführung orientieren wir uns an der gängigen Normung. Zink-Nickel hat sich in vielen Fällen auch zur Vermeidung von Kontaktkorrosion im Verbau mit Aluminium bewährt. Als Cr(VI)-freie Passivierungen verwenden wir eine Transparentpassivierung bei Gestell- und Trommelware, sowie eine Schwarzpassivierung bei Gestellware.

Anwendung

Hoher Korrosionsschutz z. B. Motorraum und Fahrwerk, hohe Luftfeuchtigkeit, salzhaltige Atmosphäre, auch sehr hoch in Anwendung als Basecoat mit anschließender Lackierung. Bedingt verformbar.

Bearbeitbarer Werkstoff

Alle Stähle außer Edelstahl.

Anwendungsbeispiele

Rohrleitungen, Gehäuse, Hebel.